Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich
Diese Bedingungen gelten für den Verkauf von Gutscheinen im Internet über www.saunapark-siebengebirge.de.

2. Erwerb von Gutscheinen
Unter www.saunapark-siebengebirge.de können Sie online Gutscheine erwerben. Sie können sich selbst oder einem Dritten die Gutscheine per E-Mail oder per Post zuschicken lassen.

3. Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt mit der Beendigung des Buchungsdialogs auf www.saunapark-siebengebirge.de zustande. Nach der Bestellung erhalten Sie zur Bestätigung eine E-Mail mit Ihren Bestelldaten.

4. Versand
Online-Gutscheine zum Selbstausdruck werden per E-Mail als PDF-Anhang an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

Alle anderen Gutscheine werden per Post zugestellt. Hierfür berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 2,00 EUR bei Versand innerhalb von Deutschland bzw. von 5,00 EUR bei Versand ins Ausland.

5. Zahlungsarten
Es werden zwei Zahlungsarten angeboten: Sepa-Lastschriftverfahren innerhalb Deutschlands und Überweisung durch den Kunden. Bei der Zahlungsart Überweisung erfolgt der Versand des Gutscheins erst nach Zahlungseingang auf dem Konto der Saunapark Siebengebirge Hans und Frank Rösgen GbR.

Werden Kontobelastungen durch Ihre Bank nicht eingelöst, wird der Gutschein gesperrt. Die Sperrung des Gutscheins bleibt so lange wirksam, bis der fällige Betrag zuzüglich Fremdgebühren auf unserem Bankkonto eingegangen ist. Die Gebühren der Bank stellen wir Ihnen in Rechnung.

6. Einlösung von Gutscheinen
Bei Zahlung mittels Sepa-Lastschriftverfahren kann der Gutschein frühestens fünf Tage nach Eingang der Bestellung eingelöst werden.

Die Gutscheindaten sind in einem Barcode verschlüsselt. Bei der Einlösung des Gutscheins an der Rezeption der Saunapark Siebengebirge Hans und Frank Rösgen GbR wird der Barcode in das Kassensystem eingelesen. Der Barcode wird entschlüsselt und die Gutscheindaten werden angezeigt.

Ein Gutschein kann auch in Teilbeträgen bei mehreren Besuchen oder von mehreren Personen bei einem gleichzeitigen Besuch eingelöst werden.

Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht zulässig.

Im Falle des Missbrauchs behalten wir uns vor, Hausverbot zu erteilen und den Missbrauch zur Strafanzeige zu bringen.

7. Befristung von Gutscheinen
Gutscheine sind ab dem 31.12. des Jahres, in dem sie gekauft wurden, noch 3 Jahre gültig.

8. Widerrufsrecht
Eine ausführliche Widerrufsbelehrung finden Sie hier.

9. Datenschutz/Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Bestelldaten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, werden wir Sie in regelmäßigen Abständen per E-Mail über Neuigkeiten und Angebote informieren. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

10. Sonstiges
Aufgrund der technischen Besonderheiten des Internets kann eine jederzeitige Verfügbarkeit der Buchungsmodule unter www.saunapark-siebengebirge.de nicht gewährleistet werden.

Sollten einzelne Klauseln unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Klauseln nicht.

Es wird die ausschließliche Anwendbarkeit deutschen Rechts vereinbart. Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Ansprüche ist Königswinter.